macOS High Sierra (10.13) vorgestellt: Autoplay-Blocking, externe Grafikkarten und weitere Verbesserungen

Sven Kaulfuss

Erwartungsgemäß präsentiert Apple auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz (WWDC) einen ersten Blick aufs neue System für den Mac. Der Name – macOS High Sierra – gibt einen ersten Wink auf die Ausrichtung von macOS 10.13.

macOS High Sierra (10.13) vorgestellt: Autoplay-Blocking, externe Grafikkarten und weitere Verbesserungen

Mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard zeigte Apple einst einen hauptsächlich auf Verbesserungen ausgerichteten Nachfolger von Mac OS X 10.5 Leopard. Mit macOS High Sierra gibt's ein Déjà-vu dieser Taktik, denn auch macOS 10.13 High Sierra ist eine Optimierung des bestehenden macOS 10.12 Sierra. Nichtsdestoweniger gibt's auch einige neue, innovative Funktionen – eine kleine Übersicht:

Features von macOS 10.13 High Sierra

  • Safari: Es soll der schnellste Desktop-Browser sein, so ist Javascript beispielsweise 80 Prozent flinker als in Chrome. Endlich wird auch automatisierten Videos Einhalt geboten, denn Safari bekommt Autoplay-Blocking. Ebenfalls kann Safari die „Werbe-Verfolgung“ (Tracking) unterbinden.

macos_10_13_highsierra

  • Mail: Verbesserte Suchfunktion und ein nützlicher Splitscreenmodus halten Einzug. Darüberhinaus kann Mail auch noch bis zu 35 Prozent Speicherplatz gegenüber dem Vorgänger sparen.
  • Fotos-App: Verbesserte Such- und Filterfunktionen, gleichfalls die Gesichtserkennung. Doch die wichtigste Neuerung – neben verbesserten Bearbeitungsfunktionen, kann die Fotos-App Bilder an Photoshop und andere Apps zum editieren übergeben und im Anschluss wieder synchronisieren.
  • Weitere Features: APFS (Apple File System) wird eingeführt, bessere Videocodecs, Metal 2 (vergleichbar zu Nvidias Cuda), Unterstützung für externe Grafikkarten und VR-Technik.

Die Developer-Vorschau von macOS 10.13 High Sierra gibt's heute für die Entwickler, die Public Beta folgt noch im Laufe des Monats Juni.

Hinweis: DIE WWDC-Keynote findet aktuell noch in San Jose statt, alle Infos in unserem Live-Ticker!

Weitere Themen: WWDC 2017: Liveticker zur Keynote (iOS 11, macOS) hier & jetzt!