Diese Apps sind mit macOS Sierra (nicht) kompatibel

Sebastian Trepesch
9

Manch ältere Software könnte unter macOS Sierra aufgrund technischer Änderungen nicht mehr laufen. Wir listen die wichtigsten Apps, die mit macOS 10.12 kompatibel sind.

51.449
macOS Sierra: Top-Funktionen im Video

Mit macOS Sierra entfernt Apple Garbage Collection, ein Verfahren zur Speicherverwaltung. Ein seit langem angekündigter Schritt: Im Mac App Store dürfen neue Anwendungen und Updates, die diese Technologie nutzen, sogar schon seit 1. Mai 2015 nicht mehr angeboten werden. Garbage Collection und andere Faktoren können dafür verantwortlich sein, dass manche Programme nicht oder unbefriedigend auf dem Mac laufen. 

Die Webseite RoaringApps listet die Kompatibilität von Apps mit dem neuen Betriebssystem. Wir haben die wichtigsten Programme herausgesucht und ergänzt – der Status bezieht sich in letzterem Fall auf die Informationen des Anbieters. Besonders die aktuellen Apps aus dem Mac App Store dürften in den meisten Fällen auch unter macOS Sierra problemlos laufen. Als nicht kompatibel sind uns das uralte Microsoft Office 2004 sowie Duet Display und Logitech MyHarmony aufgefallen.

macOS High Sierra: Ein Blick auf über 20 neue Funktionen

macOS Sierra: Kompatible Apps

  • 1Password
  • 2Do
  • Adobe Creative Cloud
  • Adobe Lightroom
  • Adobe Photoshop CS6
  • Adobe Acrobat Reader DC
  • Affinity Designer
  • Affinity Photo
  • Airmail
  • Audiacity
  • Beamer
  • Boom
  • calibre
  • Cyberduck
  • Dropbox
  • Evernote
  • Fantastical, Fantastical 2
  • FileMaker Pro
  • Firefox
  • Gemini
  • Google Chrome
  • Google NIK Collection
  • GraphicConverter
  • iStat Menus
  • iTunes
  • Keynote
  • Libre Office
  • Logic Pro X
  • Microsoft Office 2011, 2016
  • Microsoft Outlook
  • Microsoft Remote Desktop
  • Numbers
  • OmniFocus
  • Pages
  • Parallels Desktop 11
  • Pixelmator
  • Plex Media Server
  • Pocket
  • Printopia
  • QuarkXPress
  • Quicktime Player Pro
  • Safari
  • Skype
  • Slack
  • Spotify
  • Steam
  • TeamViewer
  • Things
  • Twitterrific
  • Typinator
  • Ulysses
  • VLC
  • Vox
  • Wacom Tablet Utility
  • Wunderlist

Für weitere Programme und Versionen am besten einen Blick auf RoaringApps werfen, sofern der jeweilige Entwickler keine Angaben zur Sierra-Kompatibilität macht.

App-Empfehlungen für macOS Sierra

2Do – Aufgaben- und Projekt-App

2Do
Preis: 54,99 €

.

Ulysses – Schreibumgebung

Ulysses
Preis: 49,99 €

.

1Password – Passwortmanager

1Password
Entwickler:
Preis: Kostenlos

.

Adobe Photoshop Lightroom – Bilderverwaltung

Adobe Photoshop Lightroom: Fotoentwicklung, die für Profis wie Heimanwender geeignet ist.

.

Pixelmator – Bildbearbeitungs-App

Pixelmator
Entwickler:
Preis: 32,99 €

.

Parallels Desktop 12 – Windows und macOS gleichzeitig auf dem Mac

Video-Bild: Performance-Verbesserungen in Parallels Desktop 12 (6)

Hat dir "Diese Apps sind mit macOS Sierra (nicht) kompatibel" von Sebastian Trepesch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Parallels Desktop, OS X 10.11, Mac OS X, Mac App Store, APFS: Das neue Dateisystem deines iPhones und Macs, WWDC 2016: Liveticker zur Keynote (iOS 10, OS X) hier & jetzt, Apple WWDC, WWDC