Jolla: Multikulti und großes Display

von

Neben Tizen hat auch der Meego-Nachfolger”Jolla” immer wieder interessante Neuigkeiten zu vermelden. Kurzer Affrischungskurs: Meego ist das Linux-Betriebssystem von Nokia, welches auf dem immer noch guten Nokia N9 läuft. Leider wurde das Projekt eingestampft. Mit “Jolla” wird der nächste Versucht gestartet, den dominierten Markt aufzufrischen.

Jolla: Multikulti und großes Display

Jolla CEO Jussi Hurmola spuckt große Töne: Die neue MeeGo UI sei fertig und könnte mit Android und iOs mithalten. Außerdem wird man definitiv mehr als 3,5″ Displays verwenden und dank des Designs ein völlig neues Nutzererlebnis ermöglichen. Klingt ja schon mal sehr selbstsicher!


(Ein Interview mit Jussi Hurmola von Anfang August 2012)

Bisher gibt es kaum Informationen über das angepriesene “Gesamtpaket”. Jolla soll aber neben HTML5 Apps auch mit alten Meego Konstruktionen und Android-Apps zurecht kommen. Dank dem ACL “Application Compatibility Layer” werden beide App-Welten auf Jolla vereint. Interessant: Tizen und Firefox OS konzentrieren sich auf das praktikable HTML5, damit wäre Jolla das Multikulti-Talent der mobilen Betriebssysteme.

Wir hoffen auf der IFA einen Einblick in Jolla zu bekommen. Was haltet ihr von dem Projekt? Sinnvolle Erweiterung des Angebots oder unnötiges Konkurrenz-Gebalze auf dem Smartphone-Markt?

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz