Kann man eine Überweisung rückgängig machen?

Martin Maciej

Mit einer Überweisung könnt ihr schnell und unkompliziert Geld von einem Konto auf ein anderes transferieren und so z. B. Online-Käufe bezahlen oder Schulden bei Bekannten zurückbuchen. Doch kann man eine Überweisung rückgängig machen, z. B. weil eine falsche Kontonummer verwendet wurde?

Eine Überweisung ist zu unterscheiden von einer Lastschrift, die automatisch nach einer Ermächtigung von eurem Konto abgebucht wird.

shutterstock_101809123

Überweisung rückgängig machen und zurückholen: Das sollte man wissen

  • Habt ihr zu viel Geld überwiesen oder einen Zahlendreher in die Kontodaten eingebaut, kann eine Überweisung nicht ohne weiteres rückgängig gemacht werden.
  • Der Geldtransfer per Überweisung wurde schließlich von euch z. B. über die Eingabe einer TAN oder durch eine Unterschrift auf dem Überweisungsträger autorisiert.
  • Habt ihr die Überweisung online durchgeführt, habt ihr bei einigen Anbietern noch bis zu zehn Minuten Zeit, um das Geld zurückzuholen.
  • Dieser Weg hilft euch natürlich nur, wenn der Fehler direkt oder kurz nach der Überweisung aufgefallen ist.
  • Habt ihr die Überweisung am Schalter oder am Automaten in einer Bankfiliale durchgeführt, müsst ihr umgehend Kontakt mit einem Mitarbeiter der Bank aufnehmen.
  • Eventuell wurde die Zahlung noch nicht durchgeführt, so dass das Geld noch einmal zurück auf euer Konto gebucht werden kann.

shutterstock_126057263

Überweisung rückgängig machen: Falsches Konto oder zu viel überwiesen

  • Habt ihr einen Zahlen- oder Buchstabendreher bei den Kontodaten eingebaut, gibt es berechtigte Hoffnung, dass ihr das Geld auf leichtem Wege wieder zurückerhaltet.
  • Auf den Namen des Empfängers kommt es allerdings nicht an, dieser wird bei der Überweisung nicht weiter überprüft.
  • Kann die Zahlung keinem Konto zugeordnet werden, wird das Geld wieder auf das eigene Konto zurückgebucht.
  • Die Rückerstattung kann mehrere Tage in Anspruch nehmen.
  • Ist der überwiesene Betrag allerdings auf einem anderen Konto gelandet, muss der Empfänger mit einer Rücküberweisung einverstanden sein.
  • Eine Alternative, mit welcher ihr die Überweisung rückgängig machen könnt, gibt es nicht.
  • Eure Bank hilft euch bei der Ermittlung des Empfängers, kann hierfür allerdings Gebühren verlangen.
  • Sollte der Empfänger nicht freiwillig dazu bereit sein, euer Geld zurück zu buchen, müsst ihr rechtliche Schritte einleiten.
  • Auch hier können allerdings Kosten auf euch zukommen.
  • Solltet ihr Geld aus einem misslungenem eBay-Kauf o.Ä. zurückbuchen wollen, müsst ihr euch direkt an den eBay-Support wenden, um das Probllem zu klären.

Mit MHS Überweisung könnt ihr Überweisungsträger am PC ausfüllen und ausdrucken. Zudem erklären wir euch, was es mit der Abkürzung SVWZ auf Kontoauszügen auf sich hat. Wir klären außerdem über die Dauer einer Online-Überweisung auf.

Quelle Artikelbild: Young man holding the tablet pc via ShutterStock und Hand of a man filling a bank transfer form via Shutterstock

Weitere Themen: Überweisungen, Mathias Harbeck

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE