Excel-Passwort für Datei vergessen: Lösungen und Hilfe

Selim Baykara
1

Wenn ihr das Excel-Passwort vergessen habt und die Datei vor unbefugten Zugriffen geschützt ist,  bleibt euch nur noch eine Möglichkeit: Ihr müsst das Passwort knacken um wieder Zugriff auf euer Excel-Dokument zu bekommen. Wie das funktioniert und was ihr dabei beachten müsst, zeigen wir euch in dieser Anleitung.

Video: Fünf weitere Tipps für Microsoft Excel

834.598
Fünf Tipps für Microsoft Excel

Excel-Dateien lassen sich nützlicherweise mit einem Passwort und somit vor unbefugten Zugriffen schützen. Doch so praktisch diese Funktion auch sein mag: Ist das festgelegte Passwort einmal vergessen, steht man tatsächlich vor einem Problem. Das gilt vor allen Dingen, wenn man in einer Tabelle wichtige Daten aufbereit hat, die sonst nirgendwo mehr vorliegen.

Excel Passwort vergessen

Wir zeigen euch, was ihr in diesem Fall machen könnt.

Passwort für Excel-Datei vergessen: Lösungen und Tipps

Falls ihr das Passwort für euer Excel-Dokument vergessen habt, ist die Panik meist groß. Bevor ihr versucht, das Excel Passwort zu knacken, empfehlen wir euch aber, erst einmal Ruhe zu bewahren und noch einmal zu überlegen, ob euch die Kombination nicht doch noch einfällt. Der erste Tipp lautet also: Versucht euch an das Passwort zu erinnern!

  • Nehmt euch etwas Zeit und denkt an den Zeitpunkt, als ihr das Passwort festgelegt habt.
  • Viele Leute benutzen zudem verschiedene Abwandlungen eines Standardpassworts – falls ihr auch dazu zählt, solltet ihr alle Kombinationen, die ihr sonst auch verwendet, ausprobieren.
  • Achtet hierbei vor allem darauf, ob ihr euch bei der Eingabe des Passworts womöglich nicht nur vertippt habt.
  • Häufig wird das Passwort nämlich gar nicht vergessen, sondern schlichtweg falsch eingegeben.
  • Hierbei gilt es vor allen Dingen auf die Groß- und Kleinschreibung sowie auf den Einsatz von Sonderzeichen zu achten. Passt zudem auf, dass die Feststelltaste nicht aktiviert ist.

Sollte auch das nicht funktionieren, kann es hilfreich sein, noch einmal möglichst viele Kombinationen und Passwörter, die in Frage kommen könnten, auszuprobieren. Könnt ihr euch dennoch nicht den Zugriff auf eure Excel-Datei verschaffen, müsst ihr das Passwort wohl oder übel aushebeln. Dabei solltet ihr bedenken, dass ihr das Passwort nach aktueller Rechtslage nur knacken dürft, wenn ihr auch der Urheber der Datei seid. Hebelt ihr das Passwort von Excel-Dateien anderer Urheber aus, macht ihr euch stren genommen strafbar.

Tipp: Manchmal hat man gar nicht das gesamte Excel-Passwort vergessen, sondern nur die Sicherung für den Blattschutz in Excel. Diesen könnt ihr glücklicherweise recht einfach knacken – mehr Infos dazu findet ihr im Artikel Den Excel Blattschutz aufheben mit 7-Zip.

Excel Passwort knacken – so wird’s gemacht

Um das Passwort einer Excel-Datei überwinden zu können, benötigt ihr selbstverständlich entsprechende Software. Empfehlenswert sind hierbei die beiden Anwendungen Excel Password Recovery Wizard und Advanced Office Password Recovery, wobei Letztere mit einem Preis von 50 Euro nicht gerade günstig ist. Je nach Excel-Version kommt ihr um die Software jedoch nicht drumherum. Während Excel Password Recovery Wizard lediglich die Excel-Versionen 97, 2000, 2003, XP und 2007 unterstützt, könnt ihr mit Advanced Office Password Recovery alle Excel-Dateien von 2.0 bis Microsoft Office 2016 entschlüsseln.

Bildergalerie Microsoft Excel 2013

Lest bei uns auch, wie ihr auf Office 2016 kostenlos upgraden könnt.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Themen: Microsoft Office 2016, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE