Excel: Uhrzeit richtig addieren & subtrahieren

Robert Schanze

Excel kann auch Uhrzeiten addieren und subtrahieren, allerdings müsst ihr dafür die Summen-Zelle korrekt formatieren. Wir zeigen, wie es richtig funktioniert.

10.508
Excel: Uhrzeiten addieren und subtrahieren (Video-Tutorial)

Tipp: Summe in Excel berechnen

Excel: Uhrzeit addieren

Beispiel:

  • In unserem Beispiel addieren wir die Arbeitszeiten eines Mitarbeiters anhand der Uhrzeiten von Arbeitsbeginn und Arbeitsende.
  • Dadurch erhalten wir die geleisteten Arbeitsstunden pro Woche.

So geht’s:

  1. Klickt auf die Zelle, welche die Summe der Uhrzeiten anzeigen soll. Bei uns ist das E9.
  2. Klickt im Reiter Start oben rechts in der Menüleiste auf das Summenzeichen oder gebt manuell als Formel ein =Summe(
  3. Wählt nun mit der Maus den Bereich mit den Uhrzeiten aus, die addiert werden sollen und bestätigt mit Enter.
  4. Nun wird die errechnete Uhrzeit noch falsch angezeigt. Denn Excel zeigt die errechnete Uhrzeit am nächsten Tag an, was wir hier aber nicht wollen.
  5. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Zelle und wählt Zellen formatieren… aus.
  6. Im neuen Fenster wählt ihr links Uhrzeit und das Format 37:50:55 aus.

Wenn euch die Sekundenanzeige hinten stört, öffnet ihr erneut Zellen formatieren. Klickt links auf Benutzerdefiniert und tragt oben unter Typ die Zeichenfolge [h]:mm;@ ein. Nun zeigt Excel nur noch Stunden und Minuten in der Summe an.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE