Excel: Leerzeichen entfernen – automatisch oder per Hand

Martin Maciej
1

Mit Excel hat Microsoft die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, komplexe, aber übersichtliche Tabellen am Computer zu erstellen. In einigen Dokumenten kann es vorkommen, dass störende Leerzeichen auftauchen. Um nicht per Hand jedes unerwünschte Leerzeichen entfernen zu müssen, kann man auch durch Befehle in Excel Leerzeichen entfernen.

Excel: Leerzeichen entfernen – automatisch oder per Hand

Dabei stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, Leerzeichen in Excel entfernen zu können.

Leerzeichen in Excel entfernen: Anleitung

Ruft dazu in eurem geöffneten Dokument über die Menüleiste „Bearbeiten“ die Funktion „Ersetzen“ auf. In aktuelleren Excel-Versionen findet ihr diese Funktion rechts oben in der Menüleiste unter „Suchen und Auswählen“-„Suchen“. Wer es besonders schnell mag, kann natürlich auch den Shortcut „Strg“+“F“ wählen. Im neuen Fenster wählt ihr den Reiter „Ersetzen“ und gebt im Feld „Suchen nach“ ein Leerzeichen ein. Das zweite Feld bleibt leer, immerhin sollen ja die Leerzeichen in Excel entfernt werden. Wollt ihr nun auf einen Schlag alle Leerzeichen loswerden, klickt auf „Alle ersetzen“. Die Anwendung sucht nun nach allen vorhandenen Leerzeichen und ersetzt diese mit der Auswahl, in diesem Fall also mit „nichts“. Sollen nur bestimmte Leerzeichen aus der Tabelle gelöscht werden, klickt man anstelle auf „Alle ersetzen“ auf „Ersetzen“. Excel geht nun Schritt für Schritt zur jeweils nächsten Leerstelle, die ihr über den Button entfernen könnt oder über „Weitersuchen“ im Dokument belassen könnt.

So wird man störende Leerzeichen in Excel los

Alternativ bietet Excel Formeln für das Entfernen von Leerzeichen an. Hierfür muss zunächst eine Hilfszelle angelegt werden. Für diese stehen euch vier verschiedene Befehle zur Verfügung, die für das Entfernen von Leerzeichen angewendet werden können:

  • Glätten(A1): Entfernt alle Leerzeichen am Anfang und am Ende des gewählten Abschnitts
  • Wechseln(A1);‘;‘‘): Entfernt alle Leerzeichen in der gewählten Zelle
  • Links (A1;Länge(A1)-1: Entfernt Leerzeichen am Ende der gewählten Zelle
  • Rechts (A1;Länge(A1)-1: Entfernt Leerzeichen am Anfang der gewählten Zelle

Nun sollten alle unerwünschten Leerstellen aus dem Excel-Dokument entfernt worden sein.

Weitere Artikel zum Thema:

  • Excel: Zeile fixieren – So geht es
  • Excel Tabelle in Word einfügen: Lösungen für Microsoft Office
  • Excel: SUMMEWENN-funktion – Summen mit Bedinungen

 

 

 

 

Weitere Themen: Microsoft Office 2013, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE