Microsoft Office für iOS: Neue Screenshots und Erscheinungstermine

von

Seit einigen Monaten halten sich Gerüchte, dass Microsoft an einem Office-Paket für iOS und Android arbeite. Tom Warren von The Verge hat von seinen Quellen bei Microsoft nun neue Details zum Launch und Screenshots der iOS-App in Erfahrung bringen können.

Microsoft Office für iOS: Neue Screenshots und Erscheinungstermine

Laut The Verge sollen die Office-Versionen für iOS und Android Anfang 2013 erscheinen. Die kostenlosen Apps sollen nur das Ansehen von Office-Dokumenten erlauben. Wie beim bereits existierenden OneNote und SkyDrive ist für Office Mobile ein Microsoft Account notwendig.

Unterstützt werden Word-, PowerPoint- und Excel-Dokumente. Wer die Dateien – in begrenztem Maße – bearbeiten möchte, benötigt darüber hinaus ein kostenpflichtiges Abo für Office 365. Dieses Abo soll direkt in der App erhältlich sein. Unternehmenskunden können Codes an seine Mitarbeiter verteilen, um das Bearbeiten von Office-Dokumenten freizuschalten.

The Verge geht davon aus, dass Office Mobile für iOS entweder ab Ende Februar oder Anfang März verfügbar sein soll. Die Android-Version folgt einige Monate später im Mai 2013.

Ein Microsoft-Sprecher sagte gegenüber The Verge, dass “Office unter Windows Phone, iOS und Android arbeiten werde”.

Zuletzt hatte Microsofts Geschäftsstelle in Tschechien eine iOS-Version angekündigt. Das Hauptquartier in Redmond, Washington dementierte die Meldung jedoch umgehend. Anfang des Jahres berichtete The Daily, dass die mobile Office-Version angeblich im November erscheinen sollte.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Microsoft


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz