Microsoft Office für Mac 2013

Microsoft Office 2013 gibt es nur für Windows, nicht für Mac beziehungsweise OS X. Die aktuellste Version für die Apple-Geräte ist Microsoft Office 2011. Der Entwickler veröffentlicht seine Programme für Windows und Mac meist im Wechsel, nicht gemeinsam.

Das Software-Paket enthält Word, Excel, PowerPoint und je nach Ausführung weitere Software. Mit Microsoft Office 365 steht ein Abo-Modell zur Verfügung. Die Lizenzen kannst Du auf unterschiedlichen Betriebssystemen einsetzen und die Programme werden auf aktuellstem Stand gehalten.

zum Hersteller von

Weitere Themen: Microsoft

Microsoft Office für Mac 2013 Download auf deinem Blog verlinken!

Microsoft Office für Mac 2013 downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu Microsoft Office für Mac 2013
  1. Outlook: Kalender freigeben - so geht's

    Martin Maciej 1
    Outlook: Kalender freigeben - so geht's

    Im Kalender von Outlook könnt ihr alle wichtigen Daten und Termine eintragen und habt diese regelmäßig an Ort und Stelle, ohne einen Kalender aus Papier mitschleppen zu müssen. Habt ihr Termine im Kalender, die auch für andere interessant sind, könnt ihr...

  2. Excel: Kalenderwoche aus Datum berechnen

    Marco Kratzenberg 1
    Excel: Kalenderwoche aus Datum berechnen

    Mit einer einfachen Funktion könnt Ihr in Excel die Kalenderwoche berechnen lassen. Sie ist ein fester Bestandteil der Terminplanung, aber man muss sie ständig nachschlagen. In Excel ist die Kalenderwoche eine Funktion, mit der Ihr Euch das Leben leichter machen...

  3. Excel: Querformat einstellen und drucken - So gehts

    Johannes Kneussel
    Excel: Querformat einstellen und drucken - So gehts

    In Excel ist es möglich, die Anzeige von Tabellen vom Hochformat ins Querformat zu ändern. Die entsprechende Ansicht kann man vor dem Druckvorgang selbst auswählen – oder bereits vorher über das Tab Seitenlayout. Wir zeigen euch, wie es schnell und einfach...


GIGA Marktplatz