PalmOne: PDA mit Festplatte und WLAN vorgestellt

Leserbeitrag

(Holger) Wie kürzlich vermutet hat PalmOne seinen PDA mit dem Namen "LifeDrive mobile manager" mit vier GByte Festplatte der Öffentlichkeit vorgestellt.

PalmOne: PDA mit Festplatte und WLAN vorgestellt

Für den Datenaustausch und zum Surfen im Internet hat palmOne dem PDA sowohl eine USB-2.0-Schnittstelle als auch 802.11b-WLAN und Bluetooth verpasst. Diese Kombination ist eine Premiere für einen PDA aus dem Hause palmOne.

Die verbaute Hardware im LifeDrive PDA ist dagegen keine Überraschung. Als CPU kommt ein XScale-Prozessor aus dem Hause Intel mit 412 MHz zum Einsatz, dem 64 MByte Flash-Speicher zur Seite stehen. Das Display bietet eine Auflösung von 320 x 480 Bildpunkten bei einer Farbtiefe von 16 Bit, das sich per Knopfdruck vom Hoch- ins Querformat umstellen lässt. Für Erweiterungen hat palmOne einen SD-/SDIO-Steckplatz vorgesehen.

Weitere Themen: Wlan

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz