Microsoft Office steigt in die Wolke

Florian Matthey

Microsoft lässt Office weiter in die Wolke steigen. Office 365 ist eine Browser- und Cloud-basierte Version von Microsofts Office-Suite*, die sich sowohl von einem Mac und PC als auch über Mobil-Browser aufrufen lässt. Darüber hinaus gibt es eine Anbindung an Microsofts Desktop-Software.

So kann Office 365 mit Office 2007 und Office 2010 für Windows und Office ab 2008 für Mac sowie Microsoft Lync beziehungsweise dem Mac Messenger zusammenarbeiten. Bisher gibt es Office 365 nur als Beta-Version in 13 Ländern, darunter auch Deutschland. Ab nächstem Jahr soll das Cloud-Office dann in 40 Ländern erhältlich sein.

Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern erhalten den Dienst für 5,25 Euro pro Benutzer pro Monat, größere Organisationen zahlen 1,75 Euro pro Benutzer pro Monat. Sie können außerdem das Desktop-Office Professional Plus für 22,75 Euro pro Benutzer pro Monat erhalten.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz