Office 2011 lernt weitere Sprachen

Florian Matthey
4

Das Lokalisierungs-Team von Microsofts MacBU arbeitet an einer weniger auffälligen Neuerung in Office 2011. Die neue Version der Office-Suite wird mit russisch und polnisch in zwei weiteren Sprachen erscheinen, die Zahl der Sprachvarianten liegt dann bei 13. Bei der Rechtschreibprüfung kommen katalanisch, tschechisch und türkisch hinzu.

Insgesamt kann Office 2011 dann die Rechtschreibung von 17 Sprachen überprüfen. Auch bietet Office 2011 die gleiche Programmierschnittstelle (API) wie das jüngste Windows Pendant Office 2010 für weitere Tools zum Korrekturlesen, so dass eine Portierung entsprechender Windows-Software leichter sein sollte. Die Mac-Version von Outlook setzt wiederum auf die Rendering-Engine Webkit, über die Apples integrierte Korrektur-Tools einsetzt, die aktuell “nur” 12 Sprachen unterstützen.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr

  • WhatsApp: Status verschicken &...

    WhatsApp: Status verschicken &...

    In WhatsApp könnt ihr euren Status mit Bildern und Videos an andere Kontakte verschicken, die dann nach 24 Stunden automatisch verschwinden. Wer aber... mehr

  • Restore Point Creator

    Restore Point Creator

    Mit dem Restore Point Creator legt Ihr auf Knopfdruck einen Windows-Wiederherstellungspunkt an, anstatt auf ein neues Windows-Update zu warten. So kommt... mehr