Office 2011: schneller, 3D, Vollbildansicht

M. Göbel
10

Am 26. Oktober 2010 kommt Microsoft Office für Mac 2011 auf den Markt. Seit heute gibt es ein Video auf www.microsoft.de/mac, das Office den Mac-Usern schmackhaft machen soll. “Viele Benutzer sind der Ansicht, dass man Office für Mac BRAUCHT – wir möchten Ihnen aber auch noch ein paar Gründe nennen, warum Sie es haben MÖCHTEN”, verspricht Microsoft vollmundig.


Im Video zeigen Han Yi-Sha (“Senior User Experience Manager”) und Kurt Schmucker (“Evangelist” – das hat nichts mit Bibeln zu tun, sondern bedeutet eher Markenbotschafter) die drei Hauptvorteile des neuen Programmpakets: Es soll wesentlich schneller sein als zuvor sowie mit erweiterten Ansichten in 3D und Vollbild punkten.

Performance sei wichtig, “Wir wollten eine einfache und ansprechende Handhabe für die Nutzer ermöglichen”, zudem soll alles schneller gehen: Kurt Schmucker spricht von einer Tabelle, die sich mit Excel 2008 in 28 Sekunden öffnen lässt, mit Excel 2011 in einer – allein das würde die Handhabe deutlich erleichtern.

Zudem soll durch eine 3D-Ansicht in Powerpoint die Anwendung einfach und intuitiv gestaltet werden: So können mehrere Bilder oder Grafiken innerhalb eines Dokuments übersichtlich angeordnet und verschoben werden. Auch Word wird durch eine erweiterte Vollbildansicht attraktiver: Neben der Vollbildansicht zum Lesen des Dokumentes gibt es dann auch eine zum Schreiben, in der Hintergrund und Benutzeroberfläche ausgeblendet werden.

Microsoft Office für Mac 2011* kommt am 26. Oktober 2010 in den Handel. Das Video gibt’s auf www.microsoft.de/mac, mehr Infos im macmagazin: Microsoft Office 2011 für Mac: Neue Optik, neue Funktionen.

Weitere Themen: 3d, HTC EVO 3D

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz