WPXO - Microsoft stellt Office 2011 for Mac vor

Bernd Korz

iWork ist das Maß aller Dinge auf dem Mac was ein Office Paket angeht. OpenOffice kann hier nicht einmal Ansatzweise mithalten, was die Integration und das Design angeht und wird es womöglich auch nie können. Auch Microsofts unglaublich erfolgreiches Office-Paket hat da so seine liebe Mühe, zwar gibt es auf dem Mac schon seit jeher aus dem Hause Mircosoft etwas, aber so wirklich “Mac-Like” war es bis dato nicht wirklich.

Dies soll sich nun endlich mit Office For Mac 2011 ändern. Microsoft hat den Coolness Faktor nun völlig ausgelebt und das Paket nahtlos in Mac OS X Snow Leopard integriert. Es ähnelt in vielen Bereichen dem Konzept von iWork und man darf sagen: Microsoft hat auch hier endlich mal seine Hausaufgaben gemacht.

Auch Entourage ist endlich Teil der Vergangenheit, Microsoft hat es kapiert und Outlook nicht nur auf den Mac gebracht, sondern hochinteressante Funktionen dafür eingebaut. Die Macintegration geht soweit, dass auch Spotlight alle Dokumente, deren Inhalte und die Mails durchsucht.

Weitere Themen: Maxdome, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Word: Diakritische Zeichen auf...

    Word: Diakritische Zeichen auf der Tastatur...

    Diakritische Zeichen braucht man gelegentlich, aber sucht sie dann auf seiner Tastatur vergeblich. Wie ihr das Problem in Word löst und dort diakritische... mehr

  • MailStore Home

    MailStore Home

    Der MailStore Home Download ermöglicht euch die Archivierung eurer E-Mails aus beinahe allen Quellen inklusive einer leistungsstarken Suchfunktion sowie... mehr

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen... mehr