BSI - Sicherheitslücke im Internet Explorer entdeckt

Leserbeitrag
15

Microsofts Internet Explorer ist ein Traum für Hacker. Das hat das Bundesamt für Sicherheits in der Informationstechnik (kurz BSI) mitgeteilt. Benutzer des Internet Exploreres sollte sofort ihren Internet Browser wechseln da eine Sicherheitslücke ,in dem Browser, Angreifern ermöglicht über einen Code in die Rechner der Windows-User schädliche Programme hinein zu schleusen und zu starten. Die Versionen 6, 7, und 8 haben diese Probleme, die aber von Microsoft in Form eines Patches repariert werden. Auch der ”geschützte Modus” im Browser bringt nicht viel da es den Hackern es nur etwas erschwert sich in die PC’s zu hacken.

Weitere Themen: Internet

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz