Computex: Attacke der Mini-Notebooks

Leserbeitrag
1

(Holger) In Taipei findet seit heute eine der größten Computermessen statt: die Computex. Wie schon im Vorfeld erwartet gibt es geradezu eine Flut an Neuigkeiten zu den Mini-Notebooks, die sich seit dem ersten Eee PC von Asus einem großen Ansturm erfreuen.

Computex: Attacke der Mini-Notebooks

Die Konkurrenz in dieser Kategorie wird fast täglich größer. Neben nun drei verschiedene Eee PCs, die noch dazu in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten werden, gibt es nun auch handfeste Details des Kontrahenten von MSI, dem “Wind”. Aber auch zu dem Eee PC 901, 1000 und 1000H gibt es offizielle Informationen.

Gemein ist allen die CPU aus dem Hause “Intel Atom”. Preislich liegt bei diesem Testfeld aktuell der MSI Wind mit 399 (Linux) bzw. 499 (Windows) US-Dollar vorne. Die Eee PCs sind ein wenig teurer. So kostet der “901″ 559 US-Dollar, der “1000H” 625 US-Dollar und der “1000″ 658 US-Dollar. Diese Preise sind allerdings umgerechnete US-Dollar-Preise.

Positiv anzumerken ist, dass sowohl Asus als auch MSI deutlich mehr Speicherplatz anbieten, als es noch beim Ur-Eee der Fall war. So ist der MSI Wind mit einer 80-GByte-Platte ausgestattet. Ähnlich sieht beim Eee PC 1000H aus. Der “normale” Eee PC 1000 hat eine Solid State Disk mit 40 GByte.

Auf den folgenden Seiten findet Ihr die vollständigen Details.

Weitere Themen: Computex

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz