HTC - Windows-Smartphone mit Highspeed-Datenzugang

Leserbeitrag
2

(Holger) Abseits von jeglichen iPhone-3G-Gerüchten hat HTC am vergangenen Dienstag ein Windows-Mobile-Smartphone mit Vollausstattung vorgestellt. Das Touch Diamond bietet neben schnellem Downloads mit bis zu 7,2 MBit/s mittels HSDPA auch hohe Uploadgeschwindigkeiten die man HSUPA zu verdanken hat. Statt den bislang UMTS-üblichen 384 kBit/s sind damit 1,4 MBit/s möglich.

HTC - Windows-Smartphone mit Highspeed-Datenzugang

Als Betriebssystem kommt HTC-typisch Windows Mobile 6.1 Professional zum Einsatz. Die bekannte Touchscreen-Oberfläche “TouchFLO” hat sich der Hersteller noch mal zur Brust genommen und erweitert. Da aber nicht alle Anwendungen für die Bedienung mit den Fingern auskommen kommt man um die Nutzung eines Stylus nicht umher.

Im Inneren stecken ein 528 MHz schneller Qualcomm-Prozessor, 192 MByte RAM, 256 MByte Flash-Speicher, sowie weitere 4 GByte Flash-Speicher für eigene Daten. Für die Verwendung von Navigationssoftware gibt es GPS und A-GPS. WLAN und Bluetooth sind natürlich auch vorhanden.

Wie üblich hängt der Preis vom gewählten Provider ab, der Preis ohne Vertragsbindung wurde bislang nicht genannt. Ab Juni 2008 soll das Handy von allen großen Netzanbietern angeboten werden.

Weitere Themen: HTC

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz