Microsoft: Stellungnahme zu kommenden Windows Ultimate Extras

Leserbeitrag
6

(Holger) Wer sich für die Ultimate-Version von Microsofts aktuellem Betriebssystem Vista entschieden hat, muss sich derzeit noch die Frage stellen, welchen Vorteil man dadurch hat. Einen Grund, den Microsoft zum Launch genannt hat, waren die Ultimate-Extras, also Tools, die es nur für die Ultimate-Variante geben sollte. Bislang fällt die Auswahl allerdings noch recht spärlich aus, was sich in nächster Zeit nun ändern soll.

Microsoft: Stellungnahme zu kommenden Windows Ultimate Extras

Seit Anfang des Jahres gibt es vier Tools: Windows Hold’em, 16 Sprachpakete, ein Backup-Tool und ein Tool zur Einrichtung der BitLocker-Verschlüsselung. Ende des Sommers sollen, sofern die Tools den Qualitäts-Ansprüchen von Microsoft entsprechen, DreamScene und die restlichen 20 Sprachpakete veröffentlicht werden.

Über die nächsten Jahre plant Microsoft noch weitere Tools, die es exklusiv für Vista Ultimate geben soll. Nachdem man DreamScene und die Sprachpakete ausgeliefert hat, will man weitere Details der geplanten Ultimate Extras veröffentlichen.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz