Microsoft - Windows 7 stellt sich vor

Leserbeitrag
2

Gestern hat Microsoft in LA endlich den Nachfolger von Vista vorgestellt. Wie bereits bekannt nennt sich das neue OS Windows 7 und basiert auf demselben Grundgerüst wie Vista. Jedoch wird Windows 7 um einiges schlanker und somit schneller gemacht werden. So wird es auch möglich sein, Vista auf leistungsschwächeren Laptops und Desktop-PC mit wenig Arbeitsspeicher und schwacher Prozessorleistung zum laufen zu bringen. Präsentiert wurde hierfür ein Acer-Laptop mit gerade mal 1 GB RAM und 1 Ghz Prozessor. Beispielsweise fällt die neue Sidebar weg, stattdessen kann man seine Börsendaten oder den Wetterbericht einfach auf dem Desktop ablegen wo man möchte. Zudem soll es auch möglich werden Windows 7 mit einem Touchscreen zu steuern.
Windows 7 soll Anfang 2009 als Betatest zum Download angeboten werden und Ende 2010 auf den Markt kommen.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz