Stuxnet - Superwurm im Umlauf

Leserbeitrag
11

Stuxnet – Ein Computerwurm wie er noch nie da war.

Stuxnet ist ein Computerwurm, der im Juli 2010 in Weißrussland entdeckt wurde. Stuxnet kann die Microsoft-Betriebssysteme Windows NT, Windows ME, Windows 2000, Windows XP, Windows 2003, Windows Vista (32 Bit), Windows Server 2008 und Windows 7 infizieren. Nach Angaben der Computersicherheitsfirma Symantec handelt es sich dabei um den ersten Wurm, der Industriesysteme nicht nur ausspionieren, sondern auch deren Funktionsweise manipulieren kann. Am betroffenen PC kann es zu Systemabstürzen und anderen Störungen kommen. Stuxnet nimmt einen Speicherplatz von etwas mehr als einem Megabyte ein. Bei einer Analyse der Dateien von Stuxnet stieß man auf eine temporäre Datei ~wtr4141.tmp, die als Zeitmarke das Datum vom 3. Februar 2009 hatte. Dieses Datum könnte auf eine erste Version von Stuxnet hinweisen.

Im Jahr 2009 bis Anfang 2010 infizierte Stuxnet die autorun.inf Dateien, die im Betriebssystem Windows auch als EXE-Dateien ausgeführt werden können. Im Zusammenhang mit weiteren besonderen Einstellungen der AutoRun-Optionen sollte dadurch die Möglichkeit der Infizierung von Windows-Systemen erweitert werden. Nun wird Stuxnet durch USB-Verbindungen, Sticks und Druckerkabel übertragen. Außerdem besitzt es die Eigenschaft sich immer wieder versteckt selbst zu infizieren um ein Löschen zu vermeiden und sich zu aktualisieren.

Lange galt Stuxnet deshalb als ”unheilbar” und es konnte ein ganzes Land lahmlegen. Aber inzwischen hat man den Kampf aufgenommen und der Antivirenspezialist BitDefenderkonnte ein kostenloses Bereinigungswerkzeug zur Erkennung und Entfernung von Stuxnet-Infektionen bereitgestellen.

Wer auf Nummer sicher gehen will sollte sich dieses Programm runterladen, da Stuxnet mittlerweile ein globales Problem ist und noch niemand wirklich weiß woher es kommt und was das Ziel von Stuxnet ist.

Hier der Downloadlink: http://www.bitdefender.de/NW1792-de–bitdefender-veroeffentlicht-kostenfreies-removal-tool-fuer-super-wurm-stuxnet.html

Zum Schluss noch etwas mehr oder weniger beruhgendes: Stuxnet soll laut einigen Quellen nicht so gefählich für private PCs sein sondern eher die Industriecomputer befallen. Aber niemand weiß was noch kommen wird.

MfG xmylive

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz