vLite 1.1 ist fertig

Leserbeitrag

(Holger) Wer bereits mit nLite unter Windows XP seine Windows-Installationen angepasst und reduziert hat, darf sich nun über die finale Version von vLite 1.1 für Windows Vista freuen.

vLite 1.1 ist fertig

Das “Diätmittel” für Windows Vista, besser bekannt als vLite, erlaubt es diverse Anpassungen an der Installations-DVD von Windows Vista zu machen. So lassen sich bequem nicht benötigte Treiber von der DVD verbannen oder durch die aktuellste Version des Herstellers ersetzen. Aber auch einzelne Komponenten wie das Media Center oder Windows Mail lassen sich direkt von der Silberscheibe verbannen.

Den Download des Tools findet Ihr auf vLite.net.

Hier noch das Changelog von nLite v1.1 Final:
* new: Boot.wim cleanup (automatic with removed components)
* new: Third Apply method – Rebuild All
* new: Hide individual components (right-click menu)
* new: Power button tweaks
* new: ‘Network Explorer’
* new: ‘Firewire (1394)’
* new: ‘Storage Controllers’
* fix: UAC tweak
* fix: UAC removal (Network Center, Users panel)
* fix: Natural Language breaking Search

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz