Windows 7 bereits ausverkauft - Die Kunden sind sauer auf Amazon

Leserbeitrag

Für nur 49,97 Euro konnten sich Kunden das exklusive Vorab-Paket des neuen Betriebssystems aus dem Hause Microsoft sichern. Der Preis zur eigentlichen Markteinführung im Oktober (SN berichtete) soll dann mindestens 119,99 Euro betragen.

Nun kristallisieren sich gravierende Mängel in der Marketingmaschinerie des Onlinehändlers Amazon.de heraus. So waren beispielsweise die sehr begrenzten Stückzahlen schon nach kurzer Zeit vergriffen und die Server des Online-Riesen down.

Manch einer spricht von einem Betrug, andere äußern sich etwas gemäßigter. ”Erst ist der Server überlastet und dann ist es auch schon ausverkauft. Ganz schwache Werbeaktion.” Dennoch scheinen Kunden anderer Händler noch Chancen zu haben. Dort wurde die Werbetrommel nicht ganz so laut geschlagen.

Weitere Themen: Windows 7 Home Premium, Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz