Windows 7 - möglicherweise auch auf USB-Sticks erhältlich

Leserbeitrag
7

Microsoft könnte sich möglicherweise dazu entscheiden, Windows 7 auch in Form von USB-Sticks zu verkaufen. Damit würde die Installation sowie die Aktualisierung beispielsweise von Netbooks, die kein optisches Laufwerk haben, ohne größere Probleme ermöglicht werden.
Eine Entscheidung ist allerdings noch nicht gefallen, da sich bis dato Bill Veghte, Senior Vice President von Windows, noch nicht zum Thema festlegen wollte.
Laut cnet.com ist der Verkauf von Windows 7 auf USB-Sticks einer von verschiedenen Plänen, die Microsoft derzeit in Betracht zieht. Ein anderer Weg zum Vertrieb von Windows 7 wäre die Auslieferung als Download, sodass jeder Anwender Windows 7 selbst auf einen Datenträger nach Wunsch verfrachten und anschließend installieren könnte.

Weitere Themen: Windows 7 Home Premium, USB

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz