Windows Home Server - Patch gegen Datenverlust dauert noch

Leserbeitrag

(Holger) Bereits seit einigen Monaten wird der Windows Home Server von Microsoft von einem Fehler heimgesucht, der dafür sorgen kann, dass es zu Datenverlust kommt. Der Software-Hersteller hat das Problem inzwischen erkannt und arbeitet an einem Patch. Bis dieser erscheint wird es aber vermutlich noch bis zum Juni dauern.

Windows Home Server - Patch gegen Datenverlust dauert noch

Im Dezember wurde das Problem erstmals gesichtet, bis Microsoft den Fehler allerdings anerkannt und die Ursache lokalisiert hatte ging bereits einige Zeit ins Land. Als Begründung heißt es im “Windows Home Server Team Blog”, dass es nur eine “geringe Zahl betroffener Anwender” gäbe.

Man habe bereits einen Patch, der sich momentan in internen Tests befindet aber voraussichtlich erst im Juni 2008 veröffentlicht werden soll. Weitere Informationen zu dem Problem finden sich in der Knowledge Base von Microsoft.

Weitere Themen: Server

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz