WINDOWS - Support endet fuer Windows 2000 und Windows XP SP2

Leserbeitrag
4

Am 13. Juli 2010 endet der von Microsoft angekündigte Support für einige Microsoft Produkte. Betroffen sind damit u.a. sämtliche Windows 2000 – Versionen. Bei Ablauf des 13. Julis will Microsoft selbst sicherheitskritische Lücken nicht mehr stopfen. Die Knowledge Base wird aber dennoch als kostenlose Online-Selbst-Resource zur verfügung bleiben.

Auch Windows XP Servie Pack 2 (allerdings nur die 32-Bit-Version) bekommt keinen Support mehr. In der Regel unterstützt Microsoft sämtliche Servie Packs 12 Monate nach Erscheinen des Nachfolger-Service Packs. Das Betriebssystem selbst wird noch bis 2014 mit Support von Microsoft unterstützt. Windows Vista läuft Supportmäßig schon eher ab! Nach Ablauf des 13. Julis bekommen nur noch Windows XP User unterstützung, die das Service Pack 3 installiert haben.

Windows Server 2003 läuft ebenfalls am 13. Juli ab. Die zweite Phase, in der Microsoft nur noch Patches für sicherheitskritische Lücken bereitstellen. Diese letzte Phase endet dann am 14. Juli 2015.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz