5.000 Windows-Phone-7-Apps binnen zwei Monaten - Apple und Google in weiter Ferne

Florian Matthey
18

Für Microsofts Windows Phone 7 gibt es nach etwas mehr als zwei Monaten bereits 5.000 Apps. Damit liegt das Unternehmen aus Redmond zwar noch weit hinter Apples 300.000 Apps im iOS-App Store, hat aber immerhin Palms webOS überholt. Im Android Market soll es derweil rund 200.000 Apps geben.

Mit den 5.000 Apps hat Microsoft nicht nur das webOS überholt. Auch dürfte der Windows-Entwickler bereits Research in Motions BlackBerry App World am Horizont sehen: Zwar gibt es noch dreimal so viele BlackBerry-Apps. Angesichts dessen, dass es Microsoft in zwei Monaten von null auf 5.000 schaffte, liegt dieser Wert nicht in so weiter ferne.

Apple und Google liegen mit ihren Werten jedoch in weiter Ferne. Der iOS-App Store hatte seinerzeit binnen sieben Monaten 25.000 Apps erreicht, nach dem ersten Jahr lag der Wert bei 65.000 Titeln. Die 200.000 Android-Apps hat wiederum der Android-Market-Tracker AndroLib.com ermittelt, es handelt sich daher um keine offiziellen Zahlen. Der Tracker-Seite zufolge laden Android-Benutzer rund 103 Apps pro Sekunde herunter, insgesamt liegt die Zahl der geladenen Apps nach rund zwei Jahren bei rund 2,5 Milliarden Stück.

Weitere Themen: Apps, Google

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz