Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

IE 8 am erfolgreichsten nebst Windows XP

Bernd Korz

Da dürfte sich aber einer so richtig ins Fäustchen lachen, nämlich Microsoft Was wird darüber gestritten, wie schlecht der Internet Explorer immer schon ist und sogar das Ende des Internet Explorer 6 wird ausgerufen.

Die EU hat Microsoft die Daumenschrauben angezogen und zwingt die Redmonder, Alternativen anzubieten, so kann man nun selbst entscheiden, welchen Browser man gerne bei der Installation mit einbinden möchte.

Bisweilen wurde nur dem alten 6er dieser Ruhm zu teil, laut NetApplications, hat sich dies nun aber geändert und so ist der IE8 auf Platz 1 gerutscht. So sieht die Verteilung laut NetApplications im Januar 2010 so aus, dass der IE 8 mit 22,31% die Spitze übernommen hat. Jedoch nutzt noch immer jeder Fünfte mit 20,07%, den mittlerweile bei sehr vielen verhassten Internet Explorer 6. Firefox 3.5 kann mit immerhin 17,01% dem IE7 von Mircosoft die Stirn bieten, dieser schafft nämlich gerade mal 14,58%. Aber auch bei den Firefoxnutzern ist es noch nicht angekommen, dass es mit dem 3.6er eine ganz neue und sehr gute Version gibt und so bleiben noch immer 5,29% dem alten Browser treu.

Noch weit abgeschlagen gastiert Googles Chrome mit 3,92%, welcher aber erstaunliche Wachstumsraten aufweist und schnell aufholen dürfte. Apple schafft es mit dem Safari ebenso auf immerhin 3,55%, ist aber schon hinter Chrome gelandet und wird dies auch nicht mehr aufholen können.

Obwohl schon 2001 an den Start gegangen, ist Windows XP noch immer der Platzhirsch auf dem Markt und hält nach wie vor 2/3 der Computer unter seinen Fittichen, selbst im Januar 2010 noch. Gefolgt davon bleibt Vista noch immer im Rennen und kann 17,39% des Marktes für sich beanspruchen, aber auch schon heiss verfolgt von Windows 7 mit immerhin beachtlichen 7,51% – und das nach so kurzer Zeit schon. Apple darf mit Stolz verkünden, dass man heute unglaubliche 2,36% mit Mac OS  X 10.5 und schon 1,79% mit Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) Marktanteile geschafft hat. Es darf hier nicht vergessen werden, dass bei allen Mac OS X auch immer eine Hardware im Bundle dabei ist. Linux ist heute aber auch schon auf stolze 1,79% angewachsen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz