Microsoft Windows Phone 7 - 32 Millionen Euro für Nokias und Samsungs Werbekampagnen

commander@giga

Microsoft hat für Windows Phone 7.5 Mango große Pläne: Stolze 28 Millionen Britische Pfund (umgerechnet 32 Millionen Euro) will Microsoft für die Werbekampagnen von Samsung und Nokia springen lassen. Die beiden Handyhersteller teilen sich dabei die Themen ihrer Kampagnen untereinander auf.

Microsoft Windows Phone 7 - 32 Millionen Euro für Nokias und Samsungs Werbekampagnen

Wie Tom Warren von WinRumors berichtet, will Microsoft 20 Millionen Pfund an Nokia zahlen, damit diese ihre Windows Phone 7.5 Geräte bewerben können. Nokia will sich dabei auf die sozialen Features der Smartphones konzentrieren. Dazu gehören Social Media, Apps und Spiele.

Bei Samsung, die die restlichen 8 Millionen Pfund von Microsoft bekommen, will man das Omnia W in Europa speziell aufgrund der Multimedia-Funktionen – “Multimedia-Etwas für Jedermann” – bewerben. Microsoft selbst wollte zu den veröffentlichten Zahlen nichts weiteres sagen.

Nokias erste Windows Phone Handys werden gegen Ende des Monats erwartet. Im Rahmen der Nokia World vom 26. bis 27. Oktober in London wird damit gerechnet, dass Nokia unter anderem das Searay und einige andere Windows Phones vorstellen wird. Erste Werbeanzeigen wurden bereits gesichtet.

Weitere Themen: Windows Phone, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz