Neuer Mac-Trojaner Black Hole im Umlauf

Katia Giese
56

Auch wenn sich der Mac-Nutzer gern in Sicherheit wiegt, von Zeit zu Zeit ist auch er Angriffen von Hackern ausgesetzt. So weisen die Sicherheitsexperten von Sophos derzeit auf einen neuen Trojaner namens Black Hole RAT hin, der sich auf den Mac schleicht, Zugriff auf zahlreiche Funktionen ermöglicht und unter anderem das Administrator-Passwort ausspäht.

Derzeit ist eine Beta-Version des Hacker-Tools in Umlauf, die jedoch schon beachtlichen Schaden anrichten kann. Der Schädling ist eine Variante des Windows Trojaners darkComet und von den Entwicklern eher als ein Proof-of-Concept gedacht, das die steigende Beliebtheit von Macs als Zielscheibe nimmt. Da das Programm leicht im Internet zu finden ist, fürchten Sicherheitsexperten um eine Fortbildung und zunehmende Verwendung des Trojaners. Um sich zu schützen, sollten Nutzer die typischen Schleichwege der Programme, wie beispielsweise illegale Downloads oder unbekannte Dateianhänge, vermeiden.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz