Nokia World 2011 – Windows Phone 7: Was erwartet uns von Nokias Hausmesse?

von

Nokia hatte Anfang des Jahres angekündigt, dass sie eine enge Partnerschaft mit Microsoft, den Machern des Windows Phone Betriebssystems, eingehen wollen. Die ersten Früchte dieser Zusammenarbeit werden wir in den kommenden beiden Tagen von der Nokia World in London zu Gesicht bekommen.

Nokia World 2011 – Windows Phone 7: Was erwartet uns von Nokias Hausmesse?


Die Partnerschaft war keine wirkliche Offenbarung, speziell wenn man sich ansieht wer in den oberen Etagen bei Nokia sitzt. Stephen Elop wechselte beispielsweise nach fast drei Jahren bei Microsoft im September 2010 zum finnischen Mobilfunk-Ausrüster, um dort den Posten des CEO zu übernehmen.

Für die morgige Eröffnungskeynote auf der Nokia World in London werden von Elop unter anderem mehrere neue Smartphones mit Windows Phone 7 erwartet. Das ist insofern kein Geheimnis, als das Elop bereits vor einigen Monaten in einer Nokia-internen Veranstaltung ein “Searay” genanntes Smartphone demonstriert hatte. Ebenfalls bestätigt wurden die Neuvorstellungen in der vergangenen Woche durch Microsoft CEO Steve Ballmer und Windows Phone President Andy Lees.

In britischen TV liefen bereits erste Teaser-Werbungen für die neuen Geräte:

Aktuellen Meldungen zufolge werden wir morgen mindestens zwei neue Geräte sehen: Eins ist das bereits erwähnte Searay, welches nunmehr den Namen Nokia 800 tragen soll. Das 800 soll zunächst in den Farben Schwarz, Blau und Pink verfügbar sein und einen 3,7 Zoll AMOLED Touchscreen besitzen. Im Inneren soll eine 1,4 GHz CPU und eine 8-Megapixel-Kamera arbeiten. Entsprechende Werbematerialien wurden bereits vor einiger Zeit gesichtet.

Das zweite Gerät trägt den Codenamen Sabre und soll einige Gemeinsamkeiten mit dem 800 haben. Da es sich aber um eine günstigere Variante handelt kommt es nur mit 5-MP-Kamera und 8 statt 16 GByte internem Speicher. Für das obere Ende der Leistungsskala wird derzeit noch das Ace gehandelt. Mit einem 4,3-Zoll-Display und AMOLED-Technik wäre es eine interessante Alternative zum 800.

Doch neben all der neuen Hardware dürfen wir auch einige Neuigkeiten von der Software-Front erwarten. Am zweiten Tag soll es daher eine eigene Keynote geben, in der Microsoft und Nokia darüber informieren, wie sie Entwickler dazu bringen wollen für die Windows-Phone-Plattform zu entwickeln.

Wir werden euch über die Geschehnisse von der Nokia World in London ab morgen früh informieren.

Nokia

Weitere Themen: Windows Phone, Nokia


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz