Post-PC-Ära: Windows verliert Marktanteile

Katia Giese
19

Google Analytics ist für große wie kleine Webseitenbetreiber ein feines Spielzeug: Das Tool analysiert genau, wie oft und von welchem Ort einzelne Internetseiten besucht werden. Für den Aufstieg und Konkurrenzkampf von neuen Geräten und ihren Betriebssystemen in der so genannten Post-PC-Ära ist ein Wert besonders interessant: Mit welchem System die einzelnen Nutzer surfen.

Angesichts immer stärker werdender Unternehmen wie Apple und Google ist es dabei kein Wunder, dass Microsoft in seiner Herrschaft schwächer wird, wie der Google Analytics Bericht zeigt. Zwar dominiert Windows noch immer mit 84,8 Prozent auf dem Browser- und OS-Markt, das sind aber immerhin 5 Prozentpunkte weniger als im Vorjahreszeitraum. Apple ist mit 0,7 Prozentpunkten mehr stärkster Verfolger, wobei auch in dem 4,3 Pp. starken Zugewinn “anderer OS” ein großer Anteil aus Cupertino kommen dürfte. Denn hinter dieser Zahl, und dem Gesamtanteil von nun 9,3 Prozent, stecken vor allem mobile Betriebssysteme, die die Post-PC-Ära überhaupt erst definieren.

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz
}); });