RemotePC erlaubt Fernsteuern von Windows-PCs mit Macs

Florian Matthey
8

RemotePC, eine Software, mit der sich ein Windows-Rechner über eine Internet-Verbindung fernsteuern lässt, funktioniert ab sofort auch auf dem Mac. Der Remote Access Viewer for Mac erlaubt Netzwerk-Zugriffe auf Windows-Rechner über den bestehenden RemotePC-Account.

Bisher funktioniert die Software nur auf Intel-Macs mit Mac OS X 10.5 Leopard oder 10.6 Snow Leopard. In Zukunft soll die Mac-Version weitere Funktionen wie Skalieren der Display-Darstellung, Netzwerk-Druck, Dateiübertragungen, Chat und Remote Screen Blanking unterstützen. Die monatliche Lizenz für einen Rechner beträgt 4,95 US-Dollar, für drei Rechner 9,95 Dollar.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA

  • ALDI-Tablet: Medion Lifetab...

    ALDI-Tablet: Medion Lifetab X10302 mit LTE...

    Mit dem Medion Lifetab X10302 gibt es am 8. Dezember wieder ein neues ALDI-Tablet im Angebot, welches nicht nur mit einem 10,1-Zoll-Display und Android-Betriebssystem... mehr

  • Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Sicherheitsleck im iOS 10.1.1:...

    Die Aktivierungssperre des iPhone und iPad hat dafür gesorgt, dass die Geräte für Diebe deutlich unattraktiver geworden sind. In iPads lässt sich die... mehr

  • Google Chrome Portable

    Google Chrome Portable

    Mit dem Google Chrome Portable Download bekommt ihr die neueste Version des portablen Google Chrome, den ihr ohne Installation direkt vom USB-Stick starten... mehr

GIGA Marktplatz