Vid of the Day: iKat, Augmented Reality Haustier

Markus

Die Idee von virtuellen Haustieren, umgesetzt über Augmented Reality, ist nicht neu.
Neuartig ist aber die Umsetzung bei iKat von Zenitum: Die üblicherweise für Augmented Reality Figuren benötigten Marker, über die das Gerät erkennt, wo im Raum die Figur platziert werden soll, wird hinfällig.
Der iKat-Prototyp erkennt Oberflächen selbständig, und verändert trotzdem passend zur Bewegung die Größe der Katze.

httpv://www.youtube.com/watch?v=ibWnY9ZXKzk

Die Tatsache, dass die Applikation auf einem Windows Mobile Smartphone gezeigt wird, dürfte Augmented Reality Fans nicht abschrecken. ;)

Weitere Themen: Augmented Reality, Microsoft Windows, Microsoft