Video-Vergleich: iPhone vs. Windows Phone 7

Rico-Thore Kauert
29

Windows Phone 7 soll Ende Oktober auf den Markt kommen. Pocketnow.com hat das neue mobile Betriebssystem von Microsoft mit dem des iPhone verglichen. Im Video-Vergleich zeigt sich, dass das Interface beider Systeme jeweils völlig anders konzipiert worden ist.

Video-Vergleich: iPhone vs. Windows Phone 7

Nachdem Pocketnow.com bereits einen Web-Browser- und einen E-Mail-Vergleich zwischen iPhone, Android und Windows Mobile 7 angestellt hat, kommt nun die Betrachtung des allgemeinen Interfaces dazu. Wie das Video zeigt, ist das iPhone sehr applikationsbasiert, die Inhalte sind bis auf Aktualisierungen der Zahlen (Neue Mails, Anrufe, App-Updates) statisch. Im Gegensatz dazu setzt Windows Mobile 7 auf dynamische Boxen, deren Inhalte in einem gewissen Rahmen frei wählbar sind. So kann der User auch einen Kartenausschnitt oder ein Foto auf die “Startseite” des Smartphones legen. Auch muss man bei Windows Mobile 7 den Sperrbildschirm nicht verlassen um Hinweise auf  Termine, neue E-Mails oder vermisste Anrufe zu erhalten.

Ein weiterer Unterschied findet sich in der Sortierfunktion der installierten Apps. Während im iPhone inzwischen Ordner angelegt werden können, um Programme zu ordnen, bietet Windows Mobile 7 auf Wunsch eine alphabetische Liste aller Apps auf einer Seite. Das folgende Video zeigt weitere kleine Unterschiede, z.B. in der Art der Steuerung von Musikdateien.

Video-Vergleich

(Bild: Microsoft Press)

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz