Windows-7-Tablet kriegt besseres Display und E-Book-Reader

Florian Matthey
8

Der ExoPC, ein Windows 7-Tablet des gleichnamigen franko-kanadischen Unternehmen, hat im Vergleich zu zuvor gezeigten Prototypen nochmals eine Verbesserung erhalten. Das LC-Display bietet in der aktuellen Version einen deutlich weiteren Betrachtungswinkel. Außerdem hat ExoPC eine E-Book-Reader-Software entwickelt.

Ein Beispielvideo zeigt den E-Book-Reader, ein weiteres den Unterschied bei verschiedenen Blickwinkeln zwischen den installierten LC-Displays. Im September soll der iPad-Konkurrent auf Windows-7-Basis erscheinen.

Weitere Themen: Tablet

Neue Artikel von GIGA

  • iTunes 64-Bit

    iTunes 64-Bit

    Apple iTunes, hier in der 64-Bit-Version, ist der wohl bekannteste Player für Musik und Videos. Das Programm bietet ferner eine Medienverwaltung mit zugehörigem... mehr

  • Russland: iPhone 7 übersteht...

    Russland: iPhone 7 übersteht 13 Stunden in...

    Das iPhone 7 hält in der Praxis mehr Wasser aus, als Apples eigene Werbung verspricht. Jetzt hat ein Exemplar eine besondere Härteprobe überstanden... mehr

  • iTunes

    iTunes

    iTunes ist Apples Musik- und Video-Software mit angeschlossenem Shop und Synchronisierungsfunktion für iOS-Geräte. Der Download und die Nutzung von iTunes... mehr

GIGA Marktplatz