Windows 8 Tablets - Hewlett Packard testet Windows 8 auf TouchPads?

commander@giga

Noch im August hieß es, dass Hewlett Packard die Produktion der webOS-Hardware einstellen würde. Nachdem der damalige CEO Leo Apotheker allerdings seinen Hut genommen hat, gibt es immer wieder Berichte über den Verbleib der webOS-Ingenieure.

Windows 8 Tablets - Hewlett Packard testet Windows 8 auf TouchPads?

Aktuell wird gemunkelt, dass HP die Windows 8 Developer Preview auf der TouchPad-Hardware testet. Wie Clayton Morris von Fox News von seinen HP-Kontakten erfahren haben will sei das Hardware-Team aktuell fleißig dabei die zukünftige Windows-Version auf dem Tablet auszuprobieren.

Wenn es nach Leo Apotheker gegangen wäre, wären die Ingenieure der webOS-Hardware bereits anderweitig beschäftigt. Nach der Übernahme durch Meg Whitman, die nun CEO von Hewlett Packard ist, wurden diese Pläne auf Eis gelegt. Gleiches gilt auch für die Abspaltung der PC-Sparte.

Intern gibt es laut Morris’ Quellen derzeit eine Diskussion, ob man die Hardware endgültig ad acta legen soll und neue Geräte für Windows 8 entwickelt oder die bereits existierenden Hardware-Grundlagen für kommende Windows-Tablets verwenden will.

Nach der Meldung im August gab es einen wahren Kaufrausch auf die auf 99 Euro reduzierten TouchPads. Aktuell wird noch auf eine weitere Charge gewartet. Konkrete Details, wann diese im Handel auftauchen soll, gibt es allerdings nicht.

Weitere Themen: Windows 8, hewlett packard

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz