Windows 8: Windows To Go nur für Enterprise-Edition

Hüseyin Öztürk

Nachdem am Anfang der Woche ganz offiziell die verschiedenen Windows-Versionen bekannt gegeben wurden, hat man nun weitere Details zu Windows 8 Enterprise veröffentlicht, um die Unterschiede zu der Pro-Version aufzuzeigen. Einige der Funktionen hätte man sich auch für die übrigen Versionen gewünscht.

Windows 8: Windows To Go nur für Enterprise-Edition

Im offiziellen Windows Team Blog hat Erwin Visser von Microsoft bekannt gegeben, welche Funktionen exklusiv für die Enterprise-Version von Windows 8 zur Verfügung stehen werden. Neben den Features der Pro-Version, die ebenfalls vorhanden sind, dürfen sich Käufer unter anderem auch noch auf Funktionen wie Windows To Go freuen. Hiermit besteht die Möglichkeit, Windows 8 Enterprise auf einen bootfähigen USB-Stick zu installieren, um überall mit seinem eigenen System zu arbeiten. Dieses Feature hätte man sich als Privatperson sicherlich auch gerne für das normale Windows 8 gewünscht.

Darüber hinaus bietet die Enterprise Version noch ein paar weitere Features. Mit “DirectAccess” hat man die Möglichkeit sichere Verbindungen ohne VPN zum Firmennetzwerk aufbauen zu können und mit “BrandCache” muss man benötigte Inhalte nicht unbedingt über das Wide Area Network (WAN) beziehen, sondern kann, falls vorhanden, entsprechende Dateien, Webseiten und andere Inhalte von zentralen Firmenservern auf den eigenen Rechner holen.

Mit dem “AppLocker” kann der Umgang mit Dateien und Anwendungen beschränkt werden, um unter anderem die Installation von Software oder das Kopieren von Daten zu verhindern. Zusätzlich ermöglicht es Windows 8 Enterprise den Nutzern, wenn das System an einer Domäne angemeldet ist, interne Apps zu installieren, ohne den offiziellen Store aufsuchen zu müssen. Zusätzlich kann man sich im Blog auch noch über die Software-Assurance-Angebote informieren.

Weitere Themen: Microsoft Windows, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz