Windows auf dem iPhone mit FakeOS Pro Ap

Marie van Renswoude-Giersch

Ob man wirklich Geld dafür ausgeben sollte, um das iPhone mit einer Windows-Simulation abzuwerten? Mit einer neuen App namens FakeOS Pro* ist dies prinzipiell möglich. Sie bringt den Windows Desktop mitsamt Icons und Fehlermeldungen auf das iPhone und dürfte damit auf jeden Fall für Gelächter sorgen.

Öffnet man die App FakeOS Pro* (79 Cent, iPhone/iPod), startet zunächst ein Boot-Vorgang und nach einer kleinen oder größeren Weile erscheint der altbekannte Windows Desktop mit ein paar hässlichen Icons darauf. Über die Optionen kann man nun noch ein paar Einstellungen vornehmen. Neben dem X-Pert-Theme steht noch das Hastalavista-Theme zur Verfügung und kann über einen Reboot eingestellt werden. Außerdem lassen sich eigene Ordner erstellen. Ein weiterer Spaß ist, dass die Dauer des Bootvorgangs von “lästig” in “unerträglich” geändert werden kann.

Ein Klick auf einen der Ordner verursacht einen fiktiven Absturz und es erscheint ein blauer Bildschirm mit Fehlermeldung. Einen Neustart des Systems kann man sich zum Glück sparen. Ein Klick auf den Home Button des iPhones und der Spuk ist vorbei.

Hat dir "Windows auf dem iPhone mit FakeOS Pro Ap" von Marie van Renswoude-Giersch gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone