Windows Phone 7.5 - Microsoft rollt Mango-Update für Phone 7-Smartphones aus

Holger Blessenohl
5

Seit beinahe einem halben Jahr war das riesige Update auf Phone 7.5 mit dem Codenamen Mango angekündigt, seit heute macht microsoft.com/windowsphone/en-us/features/update-schedule-world.aspx">Microsoft ernst. Und während Android-User oft viele Monate lang warten müssen, bis ihre Gerätehersteller Updates einspielen, will Microsoft bis Ende Oktober über 98% aller Phone 7-Smartphones mit Phone 7.5 Mango versehen. Wir stellen Mango vor und zeigen, wie man es sich installiert.

Windows Phone 7.5 - Microsoft rollt Mango-Update für Phone 7-Smartphones aus

Microsofts neues Betriebssystem für Touchscreen-Smartphones namens Windows Phone 7 fristet bislang noch ein Nischendasein im riesigen Schatten von Apples iOS und Googles Android. Das könnte sich mit dem heutigen Update bald schon ändern, denn es ist wohl nicht zuviel gesagt, dass Phone 7 mit den mehr als 500 Neuerungen des Mango-Updates erstmals zu den beiden Großen aufschließt.

Die wegen des minimalistischen Designs gelobten Tiles (Kacheln) werden nun wirklich zu Live Tiles, wie sie eigentlich heißen. Ab sofort können die Tiles zum Beispiel sofort anzeigen, wenn neue Emails oder Twitter-Posts eingehen. Bisher wurden die Tiles auch schnell unübersichtlich, wenn man zu viele davon auf den Start-Screen brachte. Das ändert sich ebenfalls mit dem Mango-Update, denn viele Kacheln können jetzt Kommunikationskanäle bündeln. So kann man sich alle Mail-Accounts in einer einzigen Tile anzeigen lassen, eine weitere Tile bündelt Social Networks wie Facebook, Twitter, LinkedIn usw.

Windows Phone 7.5 Mango beherrscht nun auch Multitasking, zwischen den aktiven Apps kann hin- und hergeswitcht werden. Standardmäßig ist bei Mango der Internet Explorer Mobile 9 mit Unterstützung für HTML 5 vorinstalliert. Gleichzeitig mit dem Mango-Update hat Microsoft auch den neuen Windows Phone Web Marketplace ausgerollt, in dem sich bereits jetzt 30.000 Apps befinden, darunter zahlreiche Xbox Live-Games.

Vor allem aber wird Euer Phone 7-Smartphone mit Mango auch endlich Spracherkennung lernen. Wer etwas in Bing sucht, kann das Wort jetzt auch einfach einsprechen. Wer sich von Bing Maps irgendwo hin navigieren lassen will, sagt einfach den Zielort, und angeblich kann man sogar ganze Sätze einsprechen, beispielsweise beim Chatten. Wie gut das funktioniert, und vor allem wie gut das dann auch auf Deutsch funktioniert, muss man aber erstmal austesten. Android kann Spracherkennung schon seit Monaten mit sehr guten Erkennungsraten, beim iPhone wird das Feature aber erst im Update auf iOS 5 erwartet.

Auf der nächsten Seite zeigen wir, wie das Update installiert wird.

Weitere Themen: Windows Phone, Update, Microsoft

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz