Word: Linie einfügen – so geht's

Robert Schanze

Wenn ihr in Word eine Linie einfügen wollt, geht das auf mehreren Wegen. Wir zeigen euch, wie ihr eine durchgängige Linie, eine Linie zum Unterschreiben und eine Linie, auf der ihr Text in Word schreiben könnt, einfügt.

Video | 5 Tipps für Word, die jeder kennen sollte

802.486
Fünf Tipps für Microsoft Word

In Word könnt ihr unterschiedliche Linien einfügen. Wir zeigen euch 3 Varianten, die unterschiedliche Vorteile haben. Unsere Anleitung bezieht sich auf Word 2016. Sie lässt sich analog aber auch auf Word 2013, 2010 und 2007 anwenden.

Word: Linie einfügen

Ihr könnt in Word eine Linie auch selbst ziehen. Diese Linie hat den Vorteil, dass ihr sie überall auf dem Word-Dokument platzieren könnt, egal ob vertikal oder horizontal. Außerdem könnt ihr auf ihr auch schreiben. So geht’s:

  1. Wählt in Word den Tab Einfügen.
  2. Klickt auf die Schaltfläche Formen und wählt ganz oben das zweite Symbol Linie aus.

  3. Zieht nun die Linie mit dem Fadenkreuz-Mauszeiger ins Word-Dokument.
  4. Wenn ihr eine gerade Linie machen wollt, haltet dabei die Shift-Taste gedrückt.
  5. Wenn die Linie ausgewählt ist, seht ihr an den beiden Enden zwei kleine Kreise. Dort könnt ihr die Linie mit der Maus nachträglich vergrößern, verkleinern oder anders ausrichten.
  6. Wenn die Linke ausgewählt ist, könnt ihr sie sehr genau mit dem Pfeiltasten der Tastatur an die richtige Position setzen.
  7. Mit der Entf-Taste könnt ihr die Linie wieder löschen.

Word: Linie einfügen mit “_ _ _”

Wenn ihr nur eine einfache waagerechte Linie in Word benötigt, die von links nach rechts über die Seite geht, fügt ihr diese wie folgt ein:

  1. Setzt im Word-Dokument den Maus-Cursor an die Position, wo eure waagerechte Linie hin soll.
  2. Drückt nun die Tastenkombination: Shift + -
  3. Auf diese Weise erstellt ihr einen Unterstrich. Macht diesen Schritt insgesamt 3 Mal.
  4. Wenn ihr 3 Unterstriche aneinandergereiht habt, drückt ihr die Eingabetaste.

  5. Nun verwandelt Word die Unterstriche automatisch in eine Linie quer über die Seite.
  6. Diese Art Linie könnt ihr beispielsweise direkt unter die Überschrift eures Dokuments setzen oder irgendwo anders als Trennlinie benutzen.
  7. Klickt sie an und halten die linke Maustaste gedrückt, um die Linie nach oben oder unten zu verschieben.

Linie in Word einfügen mit Unterstrichen

Wenn ihr am Ende des Word-Dokuments Linien einfügen wollt, auf denen man später mit Datum und Unterschrift unterschreiben soll, geht ihr so vor:

  1. Setzt den Maus-Cursor an die Stelle im Word-Dokument, wo die Linien hin sollen.
  2. Setzt nun mit der Tastenkombination Shift + - so viele Unterstriche, bis eure Linie lang genug ist.
  3. Danach könnt ihr beispielsweise mehrere Leerzeichen setzen, um dann weiter rechts noch eine Linie einzufügen.
  4. Wenn ihr die Zeile nun noch zentriert, sind die Linien etwa gleich weit von den Rändern weg.

Lest zudem, wie ihr in Word einen senkrechten Strich einfügen könnt.

Hat dir "Word: Linie einfügen – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Microsoft Word 2010, Microsoft Word 2007, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE