MouseFighter

Download Ver. 8.0 - für Windows

Ein Windowscomputer ist ohne Maus kaum zu gebrauchen. Doch mit der Freeware MouseFighter können wir den Mauszeiger mit der Tastatur steuern.

An einem Notebook kommt man notfalls auch ohne Maus aus. Bei einem normalen PC sieht das schon ganz anders aus. Viele Programme lassen sich ohne Maus gar nicht vernünftig bedienen. Mit dem kostenlosen Tool MouseFighter lassen sich die Mausfunktionen bestens ersetzen.

MouseFighter: Maus mit der Tastatur steuern

Die Maus können wir frei bewegen und auch Mousepads sind noch einigermaßen frei in der Steuerung. Wenn wir den MouseFighter Download installieren, dann ist die Steuerung der Maus durch die Tastatur schon wesentlich simpler. Eine schräge Bewegung des Mauszeigers ist hier nicht drin. Der Zeiger kann lediglich horizontal und vertikal bewegt werden.

Das ist aber immerhin noch besser, als gar keine Maus zu haben. Insgesamt lassen sich die Mausbewegungen sowie bis zu sechs verschiedene Aktionen mit den Tasten steuern. In der Standardeinstellung aktiviert die CapsLocktaste die Tastaturmaus, die dann durch die vier Pfeile in der Richtung gesteuert wird. Die Tasten A und S sind für einen Links- bzw. Rechtsklick zuständig. Außerdem können wir noch Tasten für einen Doppelklick, einen Mittelklick und zwei weitere Tasten festlegen.

Da MouseFighter ein Programmicon auf dem Desktop ablegt, lässt sich das Programm ohne Maus starten. Danach gilt die Umschalttaste (CapsLock) als Aktivierungstaste. Hält man diese Taste und nutzt die Pfeiltasten zu Steuerung, kann das Tool die Maus übernehmen.

MouseFighter konfigurieren: Probleme beheben

Die Feststelltaste sorgt immer wieder mal dafür, dass man unbeabsichtigt ganze Sätze groß schreibt. Aus diesem Grund nutzen viele Anwender einen Trick, mit dem man die Feststelltaste deaktivieren kann. Danach hat diese Taste keinerlei Funktion mehr und reagiert nicht mehr auf einen Tastendruck. Im Zusammenhang mit MouseFighter ist das allerdings problematisch. Denn dann fehlt uns der Aktivierungskey. In dem Fall gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder aktiviert man die Taste wieder, oder der Aktivierungskey wird im Programm auf eine andere Taste gelegt.

Der Button Keys bringt uns zu einem Konfigurationsfenster, in welchem wir alle verwendeten tasten selbst festlegen können. Wie bereits beschrieben, sind einige der Tasten bereits festgelegt, aber man kann alles den eigenen Vorlieben anpassen. Dazu klickt man in das entsprechende Feld und benutzt dann die Taste, mit der wir die Funktion in Zukunft steuern wollen. Der Button Apply Keyset speichert die Einstellung. Ab sofort können wir die Maus mit der Tastatur steuern. Wer will, kann unter Settings noch die Mausbeschleunigung und einige andere Werte festlegen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Martin Friis, Nielsen Kjaer