Internet Explorer - Weiterhin Nummer eins der Webbrowser

Leserbeitrag
34

Viele PC Besitzer benutzen für das Online- Surfen bereits den Webbrowser Firefox. Microsofts Internet Explorer war eher unbeliebt geworden. Doch nun behauptet Microsoft auch weiterhin die Nummer eins zu sein. Eine Umfrage ergab, dass rund 63 Prozent aller Web-Surfer Internet Explorer benutzen. Das Firefox lediglich auf 25 Prozent kommt (somit Platz 2)überrascht schon. Google belegt mit Chrome den dritten Platz. Apples Safari-Browser sichert sich Platz 4. Und der Opera-Browser schaft es auf den 5. Platz.

Weitere Themen: Internet, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz