CloudBrowse bringt Flash aufs iPhone

Markus
19
CloudBrowse bringt Flash aufs iPhone

CloudBrowse: Flash fürs iPhone
Während Adobe und Apple sich weiterhin über Flash streiten, bringt eine neue App von Always On Technologies Flash-Unterstützung über Umwege auf das iPhone:
Die App CloudBrowse (kostenlos, derzeit nur im US-Store) steuert eine vollwertige Firefox-Installation auf einem Webserver fern und streamt Bild und Ton auf das iPhone.
Damit wird es (ohne Jailbreak) möglich, Flash-Videos anzusehen, und sogar Flash- bzw. Java-basierte Onlinespiele können am iPhone gespielt werden.
Für Internetseiten, die Login-Daten verlangen, sollte man den Dienst aber eher meiden, weil alle Informationen über einen Webserver laufen und dort theoretisch mitgeloggt werden könnten.

Weitere Themen: flash, iPhone, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Mozilla Firefox Beta

    Mozilla Firefox Beta

    Der Download von Mozilla Firefox Beta ermöglicht es euch, Features, die erst in kommenden Ausgaben in der Final verfügbar sein werden, bereits im Vorfeld... mehr

  • Personal Backup

    Personal Backup

    Mit dem Personal Backup Download bekommt ihr ein kleines Backup-Programm zum Sichern eurer persönlichen Daten. mehr

  • Yumi

    Yumi

    Nicht völlig neu, aber immer gewitzter sind USB-Sticks, mit denen man einen Computer booten kann. Der Yumi Download ist dabei ein Gratis-Tool, das gleich... mehr