Firefox 11 – Veröffentlichung wird verschoben

von

Eigentlich sollte diese Woche die Firefox 11 veröffentlicht werden, aber den Zyklus alle sechs Wochen eine neue Version zu veröffentlichen wird Mozilla dieses Mal nicht einhalten. Demnach werden die Nutzer sich noch ein wenig gedulden müssen, bis sie mit der aktuellsten Version im Netz surfen können.

Firefox 11 – Veröffentlichung wird verschoben

Im offiziellen Firefox-Blog hat sich Johnathan Nightingale (Senior Director of Firefox Engineering) dazu geäußert. So möchte man zunächst einmal den heutigen Patchday von Microsoft abwarten und zudem bräuchte man noch etwas Zeit, um eine erst kürzlich aufgetretene Schwachstelle im Browser zu beheben. Der Grund warum man den Patchday abwartet, hätte laut Nightingale damit zu tun, dass es in der Vergangenheit immer wieder mal zu Problemen mit den Updates von Firefox gab. Man erwartet aber dieses Mal keine größeren negativen Störungen durch den Patchday von Microsoft. Trotzdem möchte man noch ein bis zwei Tage abwarten.

Während der Patchday anscheinend die Veröffentlichung von Firefox 11 nicht erheblich verzögern dürfte, könnte die Sicherheitslücke eventuell zu einem Problem werden. Derzeit wartet man bei Mozilla noch auf eine Antwort von der ZDI (Zero Day Initiative). Erst nach Erhalt und Auswertung kann man mit einer Freigabe rechnen. Dann wird sich auch entscheiden, ob ein entsprechender Fix benötigt wird. Hoffen wir, dass der Release von Firefox 11 nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Firefox

  • von Hüseyin Öztürk

    Vor genau einer Woche haben die Arbeiten an Firefox begonnen, um den Browser an den Metro-Stil von Windows 8 anzupassen. Dafür müssen die Entwickler einige Bereiche des Browsers komplett neu programmieren, damit Firefox auch als Metro-App eingesetzt werden kann...

Weitere Themen: Mozilla


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz