Mozilla hat eine vierte Beta-Version von Firefox 4 veröffentlicht, die nach den ersten drei Betas zwei wichtige neue Features integriert. Während Firefox Panorama alle geöffneten Tabs ähnlich wie Exposé im Mac OS X grafisch nebeneinander darstellt, erlaubt Firefox Sync den Abgleich von Daten zwischen verschiedenen Firefox-Installationen.

Firefox Panorama soll dabei helfen, bei vielen geöffneten Tabs den Überblick zu behalten. Der Benutzer kann sich alle Tabs als Thumbnails nebeneinander darstellen lassen, alternativ ist es aber auch möglich, diese in Form von Rechtecken in verschiedene Gruppen zu sortieren.

Firefox Sync kann wiederum Bookmarks, geöffnete Tabs, Passwörter und Autofill-Daten, den Verlauf und andere Informationen zwischen verschiedenen Rechnern und Mobilgeräten abgleichen. Das Ganze ermöglicht ein Upload der Daten auf den Mozilla-Server in verschlüsselter Form.

In den nächsten beiden Beta-Versionen von Firefox 4 möchte Mozilla weitere Features integrieren. Die sechste Beta soll am 10. September erscheinen und dann bereits den vollen Funktionsumfang der kommenden Vollversion bieten. Mindestvoraussetzung für Firefox 4 ist Mac OS X 10.5 Leopard.

Firefox Panorama: How To from Aza Raskin on Vimeo.

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    O2: APN-Einstellungen (Internet-Zugangspunkt) einrichten - So geht's

    Wie viele andere Mobilfunkanbieter in Deutschland, gehört auch o2 zur Telefónica Deutschland Holding AG. Wenn ihr Probleme habt, mit der SIM-Karte von o2 ins mobile Internet „einzutauchen“, müsst ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit nur die o2 APN-Einstellungen eures Smartphones, Tablets oder Surfsticks einrichten. Wie das funktioniert und welche Daten ihr für den Access Point Name (APN) bei o2 sowie einigen Drittanbietern...

    Thomas Kolkmann 1

  • PowerDVD

    PowerDVD

    Der PowerDVD Download verschafft euch einen sehr umfangreich ausgestatteten Mediaplayer für die Wiedergabe von DVDs, Blu-rays, beliebiger Videodateien, Musik und Diashows. Das Programm unterstützt dabei die Wiedergabe sowohl von Ultra HD-Blu-ray, als auch von HDR 10.

    Marvin Basse 1

  • WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    WhatsApp Web – Messenger-Client für den Browser

    Mit WhatsApp Web könnt ihr den beliebten Messenger auch direkt im Browser auf eurem PC benutzen. Der Web-Client verbindet sich dabei über euren WhatsApp-Account auf eurem Smartphone mit den WhatsApp-Servern. So könnt ihr beispielsweise daheim bei längeren Unterhaltungen gemütlich die Laptop- oder PC-Tastatur nutzen, ohne euch die Finger auf dem Touchscreen wund zu drücken.

    Thomas Kolkmann 3

* gesponsorter Link