Firefox 9 ist nun im Android Market erhältlich

Andre Reinhardt
2

Am PC verliert Firefox immer mehr Leute an die Google-Konkurrenz. Der Chrome-Browser boomt gewaltig. Am Handy kann sich der heiße Fuchs trotz über 5 Millionen Downloads auch nicht an der Spitze behaupten. Eine brauchbare Alternative ist er aber allemal.

Firefox 9 ist nun im Android Market erhältlich

Mozilla hat auch schon ein Weihnachtsgeschenk parat, nämlich den Firefox 9. Den gibt's nun für Android-Smartphones und Tablets. Der Fuchs feuert hier eine Ladung kleiner Änderungen ab. Da hätten wir eine überarbeitete Tablet-Oberfläche, eine kürzere Startzeit, eine Implementierung für Kameraeingaben, die Entwickler nun für ihre Webseiten nutzen können und eine HTML5-Formularüberprüfung. Besonders die Funktion mit der Kamera finde ich spannend. Damit lassen sich bestimmt in Zukunft interessante Konzepte erstellen. Von der Geschwindigkeit her hat sich nicht viel getan.

Unsere Internetseite in der Desktop-Version wurde über WLAN in 10 Sekunden mit dem Samsung Galaxy Nexus in Firefox 9 geladen und in 9 Sekunden im Standard-Browser. Beides akzeptable Werte. Bei einem vorherigen Firefox-Bericht beschwerte sich Jemand, weil ich den Browser “Fuchs” nenne, denn er würde einem Panda zu Grunde liegen. Nur der Richtigkeit halber, das ist nicht ganz korrekt, denn Firefox bezieht sich meistens auf den Rotfuchs, speziell auch bei diesem Programm, was man auch am Logo erkennen kann.

Einen (rotbraunen) Panda bezeichnet man damit aber ebenfalls. Nun aber genug Tierkunde. Der Browser gefällt mir wegen seiner Nähe zur PC-Version. Verwenden werde ich ihn mangels Flash aber weiterhin eher selten im Alltag. Die vielen Plugins und das Synchronisieren mit der PC-Variante sind aber nette Features und flott ist das Programm ebenso. Für mich reicht der Standard-Browser aber in den meisten Belangen aus.

Download Firefox 9 (Android Market)

ff9 qr code

Weitere Themen: Google Play Store, Android, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });