Firefox Home fürs iPhone in der Apple-Prüfung

Tizian Nemeth
6

Statt eines vollwertigen Firefox-Browsers für das iPhone will Entwickler Mozilla eine “On the go”-Version in den App Store bringen. “Firefox Home” heißt die App, die zunächst noch durch die Überprüfungsinstanzen von Apple muss. Bei erfolgreicher Aufnahme können Anwender mit der kostenlosen App ihre Internetsitzungen vom Mac auf das iPhone übertragen.

Bei der Synchronisation zwischen Computer und iPhone tauschen die Firefox-Versionen unter anderem offene Tabs, Lesezeichen und die jeweilige Firefox-Historie aus. Auf diese Weise hat man nicht nur seine Lieblingsseiten immer zur Hand, sondern kann auch angefangene Internetsitzungen vom Mac am iPhone weiterführen.

Die Einführung der abgespeckten Version begründet Mozilla im Entwicklerblog damit, dass man sie für Plattformen anbiete, auf denen man die vollständige Firefox-Version nicht zur Verfügung stellen kann.

Externe Links

Weitere Themen: iPhone, ShowIP, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Android Studio

    Android Studio

    Mit Android Studio könnt ihr neue Apps für Smartphones, Tablets, TV und Wearables entwickeln, sowie eure Apps und die neuesten Android-Versionen im Emulator... mehr

  • Instagram

    Instagram

    Nüchtern betrachtet ist Instagram ein Online-Dienst, der es einem ermöglicht, Bilder hochzuladen und mit der Welt zu teilen. Man kann Instagram aber... mehr

  • LibreOffice

    LibreOffice

    LibreOffice Download ist ein OpenOffice-Ableger, der eine komplette Bürosuite, die Microsoft Office bei den Basisfunktionen in Nichts nachsteht, bietet... mehr