Neue Firefox Mobile Beta ab Ende Dezember im Android Market

Amir Tamannai

Seit langer Zeit arbeiten die Entwickler des auf dem PC so erfolgreichen Firefox-Browsers an einer mobilen Variante für Smartphones, die unter dem Namen “Fennec” (Wüstenfuchs) bekannt ist. Fennec, oder ganz profan “Firefox Mobile”, hangelt sich nun schon länger von Alpha-Stadium zu Beta-Satdium und — so fühlt es sich zumindest an — wieder zurück. Für Ende des Monats verspricht Mozilla jetzt eine neue Beta-Version des mobilen Browsers.

Neue Firefox Mobile Beta ab Ende Dezember im Android Market

Aufgrund des stetigen Alpha- bzw. Beta-Stadiums von Fennec, war der Browser bislang nicht im Android Markt zu finden, sondern konnte nur über externe Download-Möglichkeiten installiert werden — und konnte dann eben ob seiner Unfertigkeit kaum mit Dolphin und Co. konkurrieren.

Die Ankündigung, dass eine Beta Firefox Mobile noch vor Ablauf dieses Jahres ihren Weg in den Android Market finden soll, lässt in zweierlei Hinsicht hoffen: Zum einen dürfte eine offiziell im Market verfügbare Beta doch schon so weit fortgeschritten sein, dass ein vernünftiges Surfen möglich ist, zum anderen bedeutet das, dass Fennec auf eine gutem Weg ist und vielleicht bald als finale Version zur Verfügung steht.

Gründe für einen Umstieg auf eine fertige Version von Firefox Mobile gäbe es genug: Die vom PC bekannten Features wie Add-on-Unterstützung oder integrierte Bookmark- und History-Synchronisation — um nur zwei zu nennen — auf einem Android-Smartphone zu nutzen, wäre definitiv einen Browser-Wechsel wert.

Weitere Themen: Google Play Store, Android, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz
}); });