Flock kehrt ab von Firefox und wechselt zu Chromium

Bernd Korz

Firefox verliert einen prominenten Wegbegleiter, Flock nutzt mit der neuen Version Chromium als Basis und nicht mehr wie vorher, den Mozilla-Ableger Firefox.

Es hat ein Jahr gedauert in seit dem man vom SocialBrowser  Flock nichts mehr  gehört hatte und gestern dann – völlig überraschend – wird eine neue Version veröffentlicht die nicht mehr den Firefox verwendet. Mit der jetzigen Beta kann man schon einmal ein Gefühl dafür bekommen, was alles anders ist daran.

Die Beta ist allerdings derzeit nur für Windows erhältlich. Mac OS X und Linux lassen noch auf sich warten.

Weitere Themen: Mozilla Firefox, ShowIP, Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Word: Diakritische Zeichen auf...

    Word: Diakritische Zeichen auf der Tastatur...

    Diakritische Zeichen braucht man gelegentlich, aber sucht sie dann auf seiner Tastatur vergeblich. Wie ihr das Problem in Word löst und dort diakritische... mehr

  • MailStore Home

    MailStore Home

    Der MailStore Home Download ermöglicht euch die Archivierung eurer E-Mails aus beinahe allen Quellen inklusive einer leistungsstarken Suchfunktion sowie... mehr

  • McAfee Labs Stinger

    McAfee Labs Stinger

    Mit dem McAfee Labs Stinger Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das dann zum Einsatz zum kommt, wenn euer Rechner bereits von Malware befallen... mehr