Flock kehrt ab von Firefox und wechselt zu Chromium

Bernd Korz

Firefox verliert einen prominenten Wegbegleiter, Flock nutzt mit der neuen Version Chromium als Basis und nicht mehr wie vorher, den Mozilla-Ableger Firefox.

Es hat ein Jahr gedauert in seit dem man vom SocialBrowser  Flock nichts mehr  gehört hatte und gestern dann – völlig überraschend – wird eine neue Version veröffentlicht die nicht mehr den Firefox verwendet. Mit der jetzigen Beta kann man schon einmal ein Gefühl dafür bekommen, was alles anders ist daran.

Die Beta ist allerdings derzeit nur für Windows erhältlich. Mac OS X und Linux lassen noch auf sich warten.

Weitere Themen: Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WordPress-Backup anlegen –...

    WordPress-Backup anlegen – Datenbank &...

    Ihr solltet vor jeder wichtigen Änderung und vor jedem Update ein WordPress-Backup anlegen, damit ihr nicht wichtige Daten verliert. Der eingebaute WordPress-Export... mehr

  • ExifTool

    ExifTool

    Das Freewareprogramm ExifTool von Phil Harvey zeigt extrem ausführlich alle Exif-Informationen zu Fotos an. Ihr könnt mit dem ExifTool diese Daten aber... mehr

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr