Mozilla veröffentlicht Firefox 21

Die neueste Version des beliebten Browsers von Mozilla steht vor der Tür: Die offizielle Veröffentlichung von Firefox 21 ist eigentlich erst in einigen Stunden. Der Browser kann aber schon jetzt aus dem Netz geladen werden.

Mozilla veröffentlicht Firefox 21

Neben den üblichen Korrekturen (verbesserte Stabilität, geschlossene Sicherheitslücken) bietet Firefox 21 auch neue Funktionen. In den Beta-Versionen stellte Mozilla einen Statusbericht (Firefox Health Report, kurz FHR) vor. Er will Mozilla Daten liefern, auf Basis dessen der Browser weiter verbessert werden soll. Zudem erlaubt er Nutzern, ihre Firefox-Installation zu überprüfen und optimieren – zum Beispiel im Vergleich mit anderen Nutzern.

Zudem ermöglicht der Browser dem Nutzer eine größere Kontrolle bei der Installation, um ungewollte Add-ons zu sperren.

Wer seinen Firefox über die Update-Funktion aktualisieren möchte, muss sich wohl noch ein paar Stunden gedulden. Die deutsche Download-Datei ist dagegen schon verfügbar:

Das letzte Update ist noch nicht lange her: Anfang April kombinierte Firefox 20 den privaten mit dem öffentlichen Modus.

Mozilla Firefox: Beliebter Browser einer gemeinnützigen Organisation

Firefox ist ein Open-Source-Projekt der Mozilla-Stiftung. Als wichtige Funktionen des Browsers heben die Entwicker hervor:

  • Die Intelligente Adressleiste kann auch als Suche verwendet werden und lernt Surfgewohnheiten des Nutzers.
  • Die Sitzungswiederherstellung fügt sogar die zuletzt eigegebenen Texte wieder in die Felder ein und setzt unterbrochene Downloads fort.
  • Hunderte von Suchmaschinen können für das Suchfeld eingestellt werden.
  • Firefox bietet einen integrierten Passwort-Manager.
  • Eine Synchronisation mit anderen Geräten ist möglich.
  • Zahlreiche Technologien sorgen für schnelles Surfen und Videobetrachtung.
  • Mit Add-ons kann der Funktionsumfang zusätzlich erweitert werden.

Der komplette Funktionsumfang ist auf der Entwicklerwebseite nachzulesen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Mozilla Foundation

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz